Referentinnen

Hier findet Ihr unsere Referentinnen, mit denen wir im Lauf der Jahre zusammengearbeitet haben.
Wir freuen uns, dass so viele tolle Frauen Kurse bei uns geleitet haben und leiten. Die Referentinnen des aktuellen Programms sind rot markiert.
Liebe Frauen, mit dieser Seite wollen wir Euch ehren und Euch danken. Falls eine von Euch eine textliche Veränderung wünscht oder hier nicht mehr aufgeführt werden möchte, meldet Euch bitte einfach im Arkuna-Büro.

Amei Angelika Helm
Jahrgang 1946, Initiatorin und Hüterin von Lied der Erde, einem Ort für ganzheitliches Heilen und Lernen in Hönnersum bei Hildesheim. Seit über 30 Jahren lebt sie hier in enger Verbindung mit der Natur, praktiziert und entwickelt ihre heilende Arbeit mit Liedern, Kreistänzen und Ritualen, vorwiegend in Frauenkreisen. Vor diesem Hintergrund sind auch ihre Heilreisen-CD-Bücher entstanden, und seit 1998 im Labyrinth Verlag veröffentlicht. 2011 hat sie diesen Verlag in ihre Obhut genommen. www.lied-der-erde.de,www.labyrinth-verlag.de

Angelika Koppe
Begründerin der Methode Wildwuchs, seit ca. 25 Jahren in der Selbstheilungsarbeit tätig, Leiterin des Instituts für Selbstheilungskompetenz und Gesundes Coaching, Berlin, Diplom-Pädagogin für Erwachsenenbildung, Soziotherapeutin für chronisch und lebensbedrohlich Erkrankte. Coach und Autorin.Sie verfügt über ein Wissen aus Beratung und Training von ca. 4000 Personen. Autorin der Bücher „Mut zur Selbstheilung“ und „Dein Körper ist ein weiser Coach“. www.angelikakoppe.de

Angelika Wiegand
Jg. 1972, Staudengärtnerin, Astrologin, Sängerin, Krankenschwester, auf dem Weg der Weisen Frauen. Himmel (Astrologie) und Erde (Gartenbau) verbinden (mit Gesang), darum geht es mir und dazu lade ich euch von Herzen ein. www.angelika-wiegand.de

Anni Fladerer
geb. 1945, Frauen-Yogakursleiterin und Begleiterin in den Themen des Dreikreissymbols, der Chakras, der Kraft-Energie und ihrer geistigen Elemente, der Urgeschichte und ihrer Symbole.

Anut
geb. 1942, Pädagogin Heilpraktikerin, Ausbildung in Wildwuchsmethode und Reinkarnationstherapie, Begründerin und Leiterin des Frauenheilehauses Wennenden. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit weiblicher Spiritualität, wobei ich dem Weg der Weisen Frauen folge. Sehr gerne singe ich im Frauenkreis.

Antje Hövel, Weidenfrau
Jg. 1968, Diplom-Sozialpädagogin (FH). Seit vielen Jahren Weidenflechterin und Lehrerin für das Flechthandwerk.

Arkanda
Jg. 1945 – Heilpraktikerin, Soziotherapeutin. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit weiblicher Spiritualität und folge dem Weg der Weisen Frauen. Diese Erfahrung möchte ich gerne mit anderen Frauen teilen.

Astrid Liebig
Heilpraktikerin und klassische Homöopathin und Mutter von zwei Töchtern. Mit meiner Arbeit möchte ich die Erkenntnisse der klassischen Homöopathie mit dem Wissen der alten Frauentraditionen verbinden.

Avesta
Jg. 1947, Akunamitbegründerin, Psychotherapeutin, darüber hinaus seit vielen Jahren in unterschiedlichen Rollen unterwegs auf dem beglückenden und erfüllenden, das Leben nährenden Weg der Weisen Frauen.

Bettina Sorge
Seit mehr als 20 Jahren Forscherin zu den Themen Trauer, Tod und Ritual war ich fünf Jahre im Stuttgarter Raum als Bestatterin tätig. Seit nunmehr 15 Jahren arbeite ich in Nürnberg und Umgebung als Trauerrednerin.
www.todtrauerritual.de

Birgit Göller-Bäumler
Familienfrau, Klangmasseurin in eigener Praxis, Chakraharmonisierung, Ausbildung zur Heilpraktikerin, langjährige Erfahrung in weiblicher Spiritualität. Meine Liebe gehört den Pflanzen und den natürlichen Prozessen, meine Faszination den feinstofflichen Ebenen.

Birgit Greiner
Jg. 1960, Pädagogin, Begleitung von Kreativwerkstätten und inneren Reisen für Kinder und Erwachsene. Mein Herzensanliegen ist es, Raum zu schaffen, in dem der Kontakt mit unserer inneren Weisheit und unserer ursprünglichen Kreativtät möglich ist. So können wir zu uns selbst nach Hause kommen, damit wir werden, wer wir sind.

Cambra Maria Skadé
Künstlerin, Dozentin, Autorin, Bereiche der Auseinandersetzung: weibliche Lebenskunst, Kunst als magischer Akt, Mittel: Bilder, Worte, Tanz, Rituale www.cambra-skade.de

Carolyn Hillyer
Künstlerin, Musikerin, Trommelbauerin, lebt in der wilden Heidelandschaft Südenglands. Mit Liedern, Texten und archaischen Bildern weckt sie verborgene Erinnerungen, schafft Verbindungen zu uralten Wurzeln, mit tiefgehenden Erfahrungen ermutigt sie Frauen ihre Lebenspfade zu weben. www.seventhwavemusic.co.uk

Christiane Teuber
Aktive Arkunafrau, Mutter, Fachkrankenschwester, Kommunikationstrainerin, Dozentin, zertifizierte advanced TRE® Providerin. Der Kunst der Weisen Frauen und allem Sein im Schönen und Schwierigen von Herzen tief verbunden.

Dagmar Margotsdotter-Fricke
Kulturforscherin und Autorin von Büchern, die sich mit unseren matriarchalen Ursprüngen befassen und Heilwege von „Patriarchose“ aufzeigen. Herausgeberin der Zeitschrift MATRIAVAL, Gründerin und im Vorstand von MatriaVal e.V., Betreiberin der „matria-oase“ in Norddeutschland. Lehrende und Lernende an der Akademie ALMA MATER. www.matria.de

Diana Monson
Autorin und Märchenerzählende auf dem Weg der Weisen Frauen und unserer alten Tradition. www.diana-monson.de

Dinah Rodrigues
studierte Psychologie und Philosophie an der Uni von Sao Paulo. Nach vielen Jahren der Praxis entwickelte sie eine Form der Hormontherapie durch Yoga. Mit dieser Methode wurde sie in der Welt bekannt.

Dr. Diane Seadancer Battung
Lebt in Deutschland und in den USA. Sie kommt ursprünglich aus der Bewusstseinsforschung, arbeitete lange Zeit mit Dr. Jean Houston zusammen, entwickelte die Quantensprung-Seminarreihen und lehrt seit fast 20 Jahren in Kanada und Europa. Auch in der Sweet Medizin Tradition ausgebildet, verbindet sie die Weisheit der Erdvölker mit den Kenntnissen aus der Gehirn- und Bewusstseinsforschung und versteht es, in ihren Seminaren unvergleichlich spannende Lernerfahrungen für unsere persönliche Entwicklung zu erschaffen.

Doris Braune
Heilpraktikerin, Jahrgang 55, 2 Kinder, seit 1995 Mitfrau im FFGZ Stuttgart, seit 1996 eigene Praxis für klassische Homöopathie, Gründerin der Bellis-Frauenschule Stuttgart.

Elisabeth König
geb. 1954, Luna Yoga Lehrerin, Aura Soma Beraterin. Ich liebe Bewegung und Farben und die unterschiedlichen Zyklen unseres Frauenlebens. Luna Yoga begleitet mich dabei unterstützend und liebevoll. Es liegt mir am Herzen, diese Heilweise weiterzugeben. www.luna-yoga.de

Elke Linzmaier
geb. 1969, seit vielen Jahren verwurzelt in Frauenkreisen. Mit Massagen für Frauen (u. a. Fruchtbarkeitsmassage® nach Birgit Zart) und Schoßraumprozess-Begleitung® nach Tatjana Bach begleite ich einzelne Frauen und meditiere mit Frauen zu den weltweiten Womb Blessings® nach Miranda Gray. www.spürwelt.de

Erni Kutter
Geb. 1947, Dipl.-Sozialpädagogin, ist heute freiberuflich im Bereich der Erwachsenen- und Frauenbildung tätig. Seit über 20 Jahren beschäftigt sie sich mit Frauengeschichte, Kulturanthropologie, Mythologie und spirituellen Frauentraditionen. Autorin der Bücher „Schwester Tod“ und „Der Kult der drei Jungfrauen“.

Eva Brand
Geb. 1953, Diplompädagogin, Bildhauerin.Auf meinem Weg zu meinen spirituellen und kulturellen Wurzeln bin ich zahlreichen Zeugnissen von Frauenkulturen begegnet. Das fasziniert mich immer wieder und regt mich zu eigenen bildhauerischen Arbeiten an. Das gebe ich gerne auch in Bildhauer-Workshops für Frauen weiter. www.eva-brand.de

Gerda Freya Schäfer
Jahrgang 1943, Biologielehrerin; Ausbildung in Kundalini-Yoga, Lehre bei Susun Weed in Amerika. Ich gehe den Weg der Weisen Frauen, wobei mir besonders Pflanzen in ihrem vielschichtigen Sein seit langem Lehrmeisterinnen sind, die mich in der Schönheit, Fülle und dem Großen Ganzen mitschwingen lassen. Ich lehre den Umgang mit Pflanzen sowohl auf der körperlichen Heilungsebene als auch den Zugang in die magisch-spirituelle Seinsebene der Pflanzen.

Gila Antara
Gila ist geb. Hamburgerin und folgt schon lange dem Ruf ihrer Seele. Seit über 20 Jahren lebt sie mit ihrem Gefährten im Süden Englands auf der Insel Wight ihren Traum von einem Zuhause für die Seele.

Gudrun Eichelmann
Jg.1959 und schon viele Jahre auf dem Weg der Weisen Frauen. Hier habe ich das Singen (wieder) entdeckt. Das Singen und das Tönen nähren mich, öffnen mein Herz und verbinden mich mit meiner Seele. Diese Freude möchte ich gerne mit anderen teilen.

Gudrun Fischer
geb. 1953 – ist Trainerin des Felicitas-Goodman-Instituts und von Dr. Felicitas Goodman persönlich ausgebildet und autorisiert, Einführungs- und Ausbildungsseminare zu leiten. Seit 1988 leitet sie auch ein eigenes Institut für Körper, Trance und Tanz in Freiburg.www.gudrunfischer.de

Hedwig Abhar Vordermayer
geb. 1953. Erwachsenenpädagogin im Klinikbereich. Mikrokosmosworkerin, verschiedene Ausbildungen im Selbsterfahrungsbereich. Langjährige Meditationspraxis. Wichtige Impulse zum Thema bekam ich aus den Lehren der tibetischen Tradition und durch die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Das Leben lehrte mich, dass Sterben und Tod Teil eines natürlichen, lebendigen und kreativen Lebens sind.

Heide Fischer
geb. 1954, Ärztin, Mutter eines Sohnes. Mitbegründerin der Frauengesundheitszentren Heidelberg 1978 und Freiburg 1990. Seit 1998 in eigener Praxis in Freiburg i. Br. mit den Schwerpunkten Naturheilkunde und Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe. Autorin vieler Fachartikel und der frauenspezifischen Gesundheitsbücher „Frauenheilbuch“ (2004), „Frauenheilpflanzen“ (2006), „Körperweisheit“ (2009) sowie eines gleichnamigen Hörbuches mit Anleitungen zur Heil-Imagination. Dozentin, Referentin und Seminarleiterin.

Ingrid Brombeis
Heilpraktikerin und seit vielen Jahren Erforscherin des Bewusstseins durch Trance, Meditation und Rituale. Mich beschäftigt besonders, welche Wechselwirkungen zwischen Geist und Körper bestehen und wie wir die Wirklichkeit in uns und um uns gestalten können. Mich beschäftigt auch die Idee, wie wir unsere Weiblichkeit leben können und den Streit der Geschlechter zu Grabe tragen können.

Iris Frühholz
geb. 1960, Pädagogin und Körpertherapeutin. Mitbegründerin des Aqua-Luna Instituts. Ausgebildet in klassischen und energetischen Massageformen, Shiatsu/ Akupressur, Meditation, Tantra und Aqua-Wellness. Seit Jahren auf dem Weg der Weisen Frauen, der mich unterstützt und bereichert.

Irmgard Klingner
geb. 1938, – seit vielen Jahren in der Frauenbewegung. Bei meiner Suche nach „ganzheitlichen Daseinsmöglichkeiten“ stieß ich auf „meditatives Tanzen“ und Wissen aus unserer matristischen Vergangenheit. Seitdem versuche ich, diese Quellen für mein Leben fruchtbar zu machen und diesen „Schatz“ mit anderen Frauen zu teilen.

Karin Herrmann
Jg. 1952, Pädagogin. Ich beschäftige mich mit weiblicher Spiritualität und Mystik und reise gerne in ‚innere Welten’. Mich interessiert Leben in früheren Zeiten, davon besonders das Leben im Mittelalter. Viele meiner Forschungen und Studien haben sich mit mittelalterlicher Frauenmystik befasst.

Li Shalima
Kulturreferentin für Matriarchatskunde, Künstlerin und Friedensphilosophin, Labyrinth-Symbol-Forscherin, GfK – Trainerin und Mutter einer Tochter. Sie entwickelt didaktische Materialien für die Vermittlung elementarer Lebensweisheiten, die auch für Schulkinder sehr gut geeignet sind. www.lishalima.jimdo.com

Luisa Francia
Autorin, Künstlerin, wilde weise Frau, Reisende in den vielen Welten, Finderin und vieles andere mehr …
www.salamandra.de

Lunara, Anne Gentner
geb. 1935, Pädagogin, verheiratet, Mutter erwachsener Söhne und Großmutter. Seit vielen Jahren auf dem Weg der Frauen: Suchende, Lernende, Findende, Sammelnde. Immer wichtiger wurde dabei für mich das Integrieren des alten und neuen Wissens und der Spiritualität von Weisen Frauen in meinen Alltag.

Maria Mies
Jahrgang 1931, Soziologin und Ethnologin. Bis zu ihrer Emeritierung war sie Professorin für Soziologie in Köln. Sie ist engagiert in der Frauen- und der Ökologiebewegung sowie in der Bewegung gegen die konzerngesteuerte Globalisierung. Sie schrieb zahlreiche Bücher und Veröffentlichungen, darunter „Ökofeminismus“ (zusammen mit Vandana Shiva) sowie „Krieg ohne Grenzen“.

Monika Kirschner
Jahrgang 1963, Hebamme, Mutter, Bauchtänzerin. Seit 30 Jahren im Beruf, zwei erwachsene Kinder, eigene Praxis in Esslingen. Schwerpunkt ist neben Homöopathie, Akupunktur, TCM usw. die Arbeit mit spezifisch weiblichen Stärken und Fähigkeiten. Seit vielen Jahren Kurse und Workshops für Mädchen als Vorbereitung auf die erste Menstruation sowie für Frauen als ganzheitliche Betrachtung zu Menstruation und Wechseljahren.

Nana Nauwald
geb. 1947, Künstlerin, Buchautorin, Dozentin für Rituale der Wahrnehmung. Sie erforscht seit über 30 Jahren schamanische Bewusstseinswelten, Mit ihren Erfahrungen belebt sie unser altes europäisches Wissen zu neuem Wachstum. www.feuerfrau.com; www.visionary-art.de

Renate Maia Pfrombeck
geb. 1959, Heilpraktikerin in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Pflanzenheilkunde und Körperarbeit, Mitfrau im FFGZ Stuttgart. Seit vielen Jahren gehe ich den Weg der Weisen Frauen und der Heilpflanzen, die mich auf allen Ebenen berühren, lehren und nähren. Hier ist meine spirituelle Heimat. Mein Anliegen ist, dass Frauen mit den Wesen der Pflanzen vertraut werden und mit ihrer Herzenskraft, Freude und Dankbarkeit die Heilkräfte nutzen lernen. www.naturheilpraxis-alchemilla.de

Renate Vetter
geb. 1958, Künstlerin. Von Felicitas Goodman ausgebildet und autorisiert, ihre Arbeit der „Rituellen Körperhaltungen und ekstatischen Trance“ weiterzugeben. Aus- und Weiterbildung: verschiedene Körpertherapien, Massage, Trancetanz und geistigen Heilweisen. Von Gerda Bareuther autorisiert, ihr geistiges Heilsystem weiter zu geben.

Rita Hagelstange
geb. 1963, seit 28 Jahren folge ich dem schamanischen Weg, der mich, zusammen mit meiner Lebensgefährtin Ute Schiran, nach Portugal führte, wo ich auch heute, nach Utes Tod, noch lebe. Unsere Forschungen gebe ich in Deutschland von Zeit zu Zeit in die Frauenwelt. www.rita-hagelstange.de

Rita Thoma
geb. 1959; es ist mir ein Herzensanliegen, Alltagsarbeit und Spiritualität miteinander zu verbinden und zu verweben und dabei meine Energie in die Welt zu bringen. www.sterbetuecher.de

Sirilya Dorothee von Gagern
Biologin, geistige Heilerin, Gaiamantin, Autorin von „Botschaften der Großen Göttin“. Es liegt mir am Herzen, Frauen bei Heil-Erfahrungen mit Mutter Erde und mit den Naturwesen auf besonderen geomantischen Kraftplätzen zu begleiten und die Wahrnehmung für die Anderswelt zu schulen. Sirilya ist leider 2019 gestorben. Einen Nachruf findet Ihr, wenn Ihr auf Ihren Namen klickt.

Sonja Bauer
WenDo-Trainerin, Sozialarbeiterin und seit vielen Jahren auf dem Weg der Weisen Frauen. Mein Anliegen ist es, dass jede Frau Zugang zu den Quellen findet, die ihr die Kraft geben sich anzunehmen, so dass sie ihren Weg gehen kann.

Starhawk
amerikanische Autorin, Öko- und Friedensaktivistin, Mitbegründerin der Reclaiming-Bewegung. Ihr Buch „Der Hexenkult als Urreligion der großen Göttin“ wurde zum Klassiker der Wicca-Bewegung und des spirituellen Feminismus. In den letzten Jahren ist Starhawk vor allem auch mit Workshops zur Permakultur unterwegs („Earth Activist Trainings“). https://starhawk.org

Susann von Wolff
Dipl.-Psych., Psychotherapeutin und Astrologin. Seit vielen Jahren folgen meine Füße dem Weg der Weisen Frauen, der mich auf der Erde zu Hause sein lässt, während mich die Astrologie die Verbundenheit mit dem Himmel erfahren lässt www.astraia-astrologieschule.de

Susanne Fischer-Rizzi
geb. 1952, Heilpraktikerin und Autorin, Mutter und Leiterin von ARVEN – Schule für Naturheilkunde. www.susanne-fischer-rizzi.de

Susanne Saheta Weik
Jahrgang 51, Pädagogin M.A. Heilpraktikerin für Psychotherapie, Autorin. Ausbildung in Hakomi, integrativer Psychotherapie, Fortbildungen in biodynamische Körperarbeit, Energiearbeit, Visualisierungsmethoden.

Tatjana Bach
Zeit meines Lebens beschäftige ich mich mit den verschiedensten Ansätzen, wie trotz schwerer Vergangenheit zurück gefunden wird in ein Leben voller Freude in Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit. Daraus entwickelte sich die Schoßraum® Prozessbegleitung www.tatjanabach.de

Tina Schank
Jahrgang 1976, Physiotherapeutin, Kräuterfrau, seit 2008 ständige Fortbildungen und Erfahrungen im Bereich der Wildnisbewegung. Leiterin einer monatlichen Frauen- und Mädchen-Wildnisgruppe.

Ulla Janascheck
Grafik- und Astrologiestudium, weibliche Spiritualität , Mythen, Matriarchatsforschung, Naturreligionen, Ritual, ganzheitliche Heilungsansätze, Autorin. Auf zeitgemäße Weise den Spuren unserer Ahnen folgen, sie gemeinschaftlich erkunden und erfahren, ist mein Anliegen. www.ulla-janascheck.de

Ulrike Rebstock
geb.1964, Praxis für Frauennaturheilkunde (HP), Lehrerin für Medizinisches Qi Gong, Mitarbeiterin im Feministischen Frauengesundheitszentrum Stuttgart. Die stärkende und zentrierende Kraft der Qi Gongübungen, die mich auf meinem eigenen Heilungsweg unterstützen, möchte ich gerne an andere Frauen weitergeben. www.naturheilkunde-rebstock.de

Ursula Schmitz
Jahrgang 1939 – auf meinem Lebensweg als Architektin, Werklehrerin und Kunsttherapeutin bewegt mich besonders das körperliche Dasein der Dinge und Wesen auf dem schönen Leib von Mutter Erde und wie ihre Seelen darin zum Ausdruck kommen. Seit Jahrzehnten verbunden mit der Tradition der Weisen Frauen begleite ich Frauen in ihrem schöpferischen Gestaltungsprozess mit Ton und Stein und teile mit ihnen das darin aufleuchtende Wissen unserer Ahninnen.

Uscha Madeisky
Filmemacherin, insbesondere von Filmen aus matriarchalen Gesellschaften und matriarchalen Zusammenhängen. Herausgeberin der Zeitschrift MATRIAVAL, Gründerin und im Vorstand von MatriaVal e.V.. In vielen Projekten engagiert und vernetzt mit Zirkeln, Kreisen und Gruppen, die die „Verbundenheit allen Seins“ anstreben. Lehrende und Lernende an der Akademie ALMA MATER. www.tomult.de

Vera Zingsem
geb. 1954, Theologin, Pädagogin, Mythenforscherin, Tanzpädagogin (Kreis-und Folkloretänze), freie Autorin und Dozentin, zahlreiche Bücher und Essays zum Thema Spiritualität, weibliche Mythen und Symbolsprache. Gründungsmitglied von Polythea e.V. www.polythea.com

Ute-Kali Trautmann-Brenner
Dipl. Soz. Päd. (FH). Zuhause in der Dianischen Tradition, Luna Yoga, Traumasensibles Yoga, Trauma Yoga Therapie, Yoga für Hochsensible. Meine Liebe gilt dem Leben in den verschiedenen Ebenen der Wirklichkeit. Mit allen Höhen, allem Mittelmaß allen Tiefen im beständigen Zyklus des Werdens und Vergehens. www.utetrautmannbrenner.homepage.t-online.de

Zsuzsanna Budapest
Amerikanische Autorin mit ungarischen Wurzeln, Aktivistin und Songwriterin. Von ihr stammt das Lied „We all come from the goddess“. Urgestein der dianischen Wicca-Tradition und der Göttinbewegung in den USA. https://www.zbudapest.com/

Kommentare sind geschlossen.