Gästebuch

Und das sagen Frauen zu unseren Kursen:

Traumasensibles Yoga
Liebe Ute, ich möchte mich noch persönlich bei Dir und den Frauen von ARKUNA bedanken dafür dass Ihr das Taumasensible Yoga nach Stuttgart geholt habt. Beide Referenntinnen habe ich als sehr kompetent und authentisch erlebt, das Wochenende war wirklich inhaltlich wie fachlich sehr gut um die Verknüpfung von Yoga und relevanten Themen der Traumatherapie herzustellen.
Und Du liebe Ute, hast als ARKUNA Frau durch Deine achtsame Gestaltung des Rahmens mit viel positiver, freudiger Göttinnenkraft den tieferen Zusammenhang noch deutlicher gemacht: wir gehören als Frauen alle in  einen Größeren Kreis des Webens und Wirkens auf den Spuren unserer Ahninnen. Das hast Du mit Gesang, Ritual und Tanz für uns alle wunderschön erfahrbar gemacht!

Mich hat besonders berührt, dass es hier um Themen geht die für uns als Gemeinschaft der Frauen von tiefer Bedeutung sind.
Denn die Heilung unseres Schoßraums & unserer Sexualität, wie auch unserer Inneren Kindheitswunden, ist gleichzeitig eine Versöhnung mit den Wunden unserer weiblichen Ahnenreihe. Und die Begleitung von Kindern & Flüchtlingen in Not ist eine wichtige Aufgabe für uns Alle in der heutigen Zeit.
 *Eine Frau die sich selbst heilt, heilt damit die Welt.*
In diesem Sinne erlebe ich persönlich wie auch als Yogalehrerin die Bedeutung des traumasensiblen Yogas ingradual. Und ich freue mich deshalb wenn es durch die Gemeinschaft von ARKUNA auch im Raum Stuttgart noch mehr weitergegeben und vertieft werden kann.

Ein Dankeschön von ganzem Herzen und Alles Liebe.

Kommentare sind geschlossen